Sensenschmied Musikkapelle Mühlbach

Aktuelles   Vorstandschaft   Besetzung   Über uns   Terminplan   Kontakt   Bilder   Links   Mühlbach   Musikunterstützungsverein   Archiv

Archiv

Jahresrückblick 2021

Die aus der Reproduktionsstrategie eines sehr kleinen Nicht-Lebewesens resultierenden, von der Bayerischen Staatsregierung
verordneten Schutzmaßnahmen wurden nach einer Lockerung im Sommer 2021, den im Herbst vehement steigenden Inzidenzen und
Belegungszahlen Rechnung tragend, wieder angezogen, so daß wir weder ein Cäcilienkonzert, noch unseren Christkindlmarkt
veranstalten konnten. (Es gab zwar keine direkten Verbote, aber in der Praxis für uns quasi nicht, oder nur mit überdimensionalem
Aufwand erfüllbare Bedingungen) So war es rückblickend ein sehr gemischtes und durchwachsenes Jahr. Positiv zu
vermerken sind: Einmal die Tatsache, dass wir über ein Dutzend Standkonzerte (natürlich alle im Freien, unter
Einhaltung aller Auflagen) spielen konnten. Die Vorstandschaft hatte dabei alle Hände voll zu tun, dies zu gewährleisten,
weil man ständig dazu genötigt war, zu eruieren, was gerade erlaubt war, oder auch nicht, und es dann irgendwie
umsetzen musste. Ebenso spielten wir drei Standerl. Eines zusammen mit der Musikkapelle Kiefersfelden zu Ehren unseres Bürgermeisters
Hajo Gruber zum 60er, das zweite für unser Ehrenmitglied Wast Anker zum 70er und seiner Frau Lisa als Anerkennung für ihre
langjährige Tätigkeit als „Nohdarin“ unserer Kapelle, ein drittes zur Hochzeit unseres 1.Tenorhornisten Christian Fürbeck.
Fünf Jungmusikanten konnten die Prüfungen für ihre Leistungsabzeichen ablegen, und das Annafest auf dem Nußlberg konnte bei
„Kaiserwetter“ stattfinden. Ein Musikant unserer Kapelle hatte sogar die Gelegenheit, bei der Kieferer Sebastiani-Passion mitzuwirken.
Und unser Stammpublikum hat sich dieses Jahr anscheinend sogar, trotz Abstands, vergrößert. Solche Dinge haben uns
die Lust am Musizieren, und unserem Publikum die Lust am Zuhören erhalten.


Leider haben wir noch eine weniger positive Nachricht zu vermelden.


Wir trauern um unser langjäriges Mitglied, den Fankhauser Georg sen, bekannt als „Da Zoss“,



der, nach schwerer Krankheit, aber dennoch unerwartet, im Juli dieses Jahres von uns ging. Er trat 1977 als Posaunist
unserer Kapelle bei, und hatte später dann ausserdem 15 jahre lang das Amt des Schriftführers inne. Er
setzte sich immer mit großem Engagement für die Sensenschmiedmusik ein. Sowohl als in allen Lebenslagen zuverlässiger
Repräsentant unseres Posaunenregisters, als oft eingesetzter, kompetenter Nothelfer an den Cinellen, aber auch guter,
vorausschauender und praxisorientierter, hilfreicher Geist im Hintergrund. Oder, wenn es galt, im Ausschuß anstehende
Probleme vernünftig zu lösen, oder Aufgaben zu übernehmen. Dabei wich er, wenn es dann nötig, und,
wie es seine Art war, auch keinem konstruktiven Streit aus. Berühmt waren seine „doppelten“ Schriftführerberichte.
Es gab pro Jahr einen kurzen Bericht, in dem nüchtern, tabellarisch die Aktivitäten des Jahres aufgeführt
waren. Er machte sich aber auch die Arbeit, zusätzlich einen langen Bericht zu schreiben, in dem dann alle relevanten
Ereignisse ausführlich hervorgehoben wurden. Fast schon wie in einem Theaterstück, mit Situationsschilderungen
und Zitaten der Beteiligten, sowie seinen eigenen, auf excellenter Beobachtung beruhenden, oft süffisanten, nichtsdestotrotz
zutreffenden, nie g’scherten Randnotizen. Das waren natürlich die beliebteren, und oft die Highlights unserer
Generalversammlungen. Für all das Geleistete, Schorsch, deine Freundschaft und Kameradschaft, danken wir dir.
Wir vermissen dich.


Die nächste Zeit wird für uns alle sicher nicht leicht, doch wir schauen hoffnungsvoll und zuversichtlich in die
Zukunft, wo wir irgendwann im Jahre 2022 dann wieder proben und vor Publikum musizieren können. Wir wünschen euch
allen ein besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein gutes, vor allem gesundes neues Jahr 2022.

Bleibt´s bitte olle xund und entspannt, und lassz eich ned ärgern.

Ihre Sensenschmied Musikkapelle Mühlbach




2017

Nach den diesjährigen Wahlen gibt´s bei den Sensenschmieden eine neue Vorstandschaft.


Foto Anker



v.l.n.r.: Beisitzer: Rupert Klopfer, 1. Vorstand: Otmar von Stackelberg, 1. Kapellmeister: Sebastian Senftleben,
Kassier: Julia Anker, 2. Vorstand: Martin Lederer, Schriftführer: Maria Fritz, Beisitzer: Josef Fröhler,
Jugendvertreter: Georg Hiemer, Zeug und Notenwart: Josef Brunschmid, 2. Kapellmeister: Christian Gruber.



Schon wieder vorbei:




Gamsschiessen 2017

Die Gebirgsschützenkompanie Audorf hat uns auch dieses Jahr wieder
zum traditionell in der Apfenzzeit stattfindenden Gamsschiessen eingeladen.
Wir bedanken uns recht herzlich für die gesamte Organisation und die
Auslobung der Preise. Hier sind die Schiessergebnisse


Cäcilienkonzert 2017



Foto Gruber

v.l.n.r., Max Reiner, Andreas Anker, Josef Brunschmid, Georg Fankhauser, Siegfried Funk, Franz Abendstein jun.,
Bürgermeister Hajo Gruber, Sebastian Senftleben, Otmar v. Stackelberg,
Jugend v.u.n.o., Cäcilia Haunholder, Antonia Priermeier, Sophia Haunholder,
Theresa Gruber, Martin Kurz, Sebastian Fürbeck, Thomas Zehentner.







 

2016





Christkindlmarkt 2016





Gamsschiessen 2016



Auch diesmal durfte die Sensenschmied Musikkapelle am traditionellen
Gamsschiessen der Audorfer Gebirgsschützen teilnehmen.
Wir bedanken uns herzlich für die Einladung, die Ausrichtung
und die gestifteten Preise. Für uns wurden 2 Gästeklassen eingerichtet:

Gamsscheibe LG: Gewinner: Rupert Klopfer mit einem 41,43 Teiler

Musikanten Wanderscheibe KK: Gewinner: Sebastian Senftleben (1154)

Schiessergebnisse



Cäcilienkonzert 2016





Das Konzert wurde ihnen präsentiert von der Sparkasse und unseren örtlichen Handwerksbetrieben:





Die neue Vorstandschaft der Sensenschmied Musikkapelle Mühlbach





Am Fr. den 8. 1. 2016 fand unsere jährliche Hauptversammlung statt, diesmal mit Neuwahlen.
Nach den Berichten der Funktionsträger über das Vergangene Jahr und dem Vortrag der Wünsche und Anträge wurde
folgender Vorstandschaft das Vertrauen ausgesprochen.




v.l.n.r.: 1. Vorstand: Andreas Anker, 2. Vorstand Otmar v. Stackelberg, 1. Kapellm. Sebastian Senftleben,
2. Kapellm. Josef Fritz, Jugendvertreter: Kilian v. Stackelberg, Kassier: Barbara Abendstein,
Noten-und Zeugwart: Josef Brunschmid, Schriftführerin: Maria Fritz,
Beisitzer: Rupert Klopfer und Quirin Anker.



 

2015


Christkindlmarkt

Letzter Event in diesem Jahr war der Christkindlmarkt am Fr. den 18.Dez.2015 am Musikpavillon in Mühlbach.

Für die geistlichen Genüsse sorgten die Kindergartenkinder von St. Peter in Mühlbach und führen ein
Krippenspiel auf, für das leibliche Wohl war mit Brotzeit und Leckereien ebenfalls ausreichend gesorgt. Zur Unterhaltung der
zahlreichen Zuschauer spielten kleine Bläsergruppen aus dem Jugendbereich der Sensenschmied Musikkapelle.







Cäcilienkonzert

Cäcilienkonzert am Sa. den 21.11.2015 im Kursaal Oberaudorf


h.v.l.n.r.: Sebastian Senftleben, Christian Jüttner, Sabrina Bäuerle, Marina Büchele, Georg Hiemer,
v.v.l.n.r.: Andreas Anker, Sebastian Anker, 1. Bgm. v. Kiefersfelden: Hajo Gruber, Quirin Anker

Gamsschießen

Auch dieses Jahr hat uns die Gebirgsschützenkompanie Audorf wieder zum Gamsschießen eingeladen.
Erstmals wurde eine Scheibe mit KK ausgeschossen. Ein Bild von den Gewinnern:



Gewinnerin der Ehrenscheibe der Sensenschmiede, Maria Fritz, stolzer Vater und Stifter der Kindsscheibe vom kleinen Artur,
Otmar v. Stackelberg, und der Gewinner der Scheibe, unser Kapellmeister Sebastian Senftleben. Genaue Schießergebnisse hier

 

 




Lang hammas scho vor g´habt, es hod wieda amoi sei miassn, und dees Johr hod´s akkrat bassd. Die beiden Musikkapellen der Gemeinde Kiefersfelden, die Musikkapelle Kiefersfelden und die Sensenschmied Musikkapelle Mühlbach geben wieder mal ein gemeinsames (ca. 110 Musikantinnen) Freundschaftskonzert (früher "Doppelkonzert"). Dabei werden beide Kapellen je eine Halbzeit einzeln und anschließend gemeinsam musizieren. Auch für das leibliche Wohl ist mit Getränken und bayerischen Schmankerln gesorgt. Das Konzert findet am Samstag, 28.März um 19 Uhr in der Schulturnhalle in Kiefersfelden statt. Karten sind ab 16. März in der Kaiser-Reich Information Kiefersfelden und Oberaudorf, Tel. 08033/976545, sowie an den München Ticket Vorverkaufsstellen erhältlich.



 

2014

Jahresrückblick z.Z.in Bearbeitung

 

2013

Jahresrückblick

 

2.Mühlbacher Christkindlmarkt

Letzte Veranstaltung der Sensenschmiedmusik im Jahreslauf war der 2.Mühlbacher Christkindlmarkt.Mitbeteiligt war auch diesmal wieder der Kindergarten Mühlbach St. Peter mit einem Krippenspiel und die Sensenschmiedmusik mit einem Blechbläserquintett sowie einem Klarinettenquartett, welche weihnachtliche und stimmungsvolle Lieder zu Gehör brachten.




Gamsschießen

Auch dieses Jahr hat uns unser Partnerverein, die Gebirgsschützenkompanie Audorf, mit dem wir heuer wieder etliche gemeinsame Ausrückungen hatten (siehe auch weiter unten), zum Gamsschießen eingeladen. Wir sagen ein boarisch-französisches "merci". Hier die Schießergebnisse Die bärtige Flötistin musste die Wanderscheibe an den Vorstand weitergeben, während sich der vormalige zweifache Besitzer der Scheibe, ein langer Flügelhornist, mit einem 161.3 Teiler dezent im Hintergrund hielt.


Cäcilienkonzert 2013

Eine Woche vorher fand unser Cäcilienkonzert statt, zu dem wir in den Kursaal Oberaudorf mit folgendem Programm eingeladen hatten, und das von den einheimischen Betrieben Autohaus Killer, Bäckerei Brunschmid und Metzgerei Pfeiffer präsentiert wurde. Hier der Pressebericht und einige Bilder.



Andrea und Kathi, wir bedanken uns für die schöne Zeit mit euch und wünschen euch für die Zukunft "Oiss Guade".



Münchener Oktoberfest 2013

Die Sensenschmied Musikkapelle Mühlbach war zusammen mit der Gebirgsschützenkompanie Audorf heuer beim Einmarsch der Wiesenwirte am Münchener Oktoberfest aktiv beteiligt und führte schließlich den Zug von der "neien" in die "Oide Wiesn" sogar an. Anschließend gab´s noch einen Umzug innerhalb der " Oidn Wiesn " und ein Gastspiel vor dem Herzkasperlzelt.Seht selbst.




Die folgenden Bilder stellt uns Josef Maria Wagner von Tivolifoto München zur Verfügung.Vielen Dank.






Und natürlich ließen es sich unsere Nachwuchsmusikanten, die "La Mui Banda" nicht nehmen,
eins draufzusetzen (Bilder jetzt wieder von uns) und schmetterten noch mal kräftig einen raus,




während im Herzkasperlzelt drinnen die Kolleginnen von der Konkurrenz ( zusammen mit dem Kasperl am Mikrofon) eine ganz andere Art von Musik zelebrierten.(;-) Unbedingt empfehlenswert!



Schönen Gruß und nochmal ein Geltsgott für das nette Herzl.


111er Fest im Pavillon

Unser 111-jähriges Bestehen musste natürlich mit einem Fest am Pavillon gefeiert werden. Die Sensenschmied Musikkapelle bedankt sich bei der Musikkapelle Kiefersfelden, die hier auf den Bildern zu sehen ist, bei allen Besuchern, die mitgefeiert haben, sowie bei allen Helfern und Spendern.

Pressebericht vom 111er Fest am 29/30. Juni 2013.




Tirol trifft Bayern


Ganz früh im Jahr waren wir schon mit den Audorfer Schützen in einer offiziellen Mission in Südtirol unterwegs. Zusammen mit einem bayerischen Staatsminister, der Vorstandschaft der bayerischen Gebirgsschützen und der Audorfer Schützenkompanie reisten wir nach Franzensfeste, um dort etwas abzuholen, das unsere Vorfahren vor langer Zeit ( im Jahre 1809 ) dalassen mußten, es (eben weil sie) quasi "verloren" hatten.

Nach einem Fest-und Gedenkgottesdienst auf einem der beiden einzigen größeren waagerechten Flächenstücke der Gemeinde Aicha,



erfolgte ein Festumzug mit Defilierung hinauf zur Franzensfeste,



wo dann die offizielle Übergabe des corpus relicti, einer damals von den Tiroler Schützen erbeuteten bayerischen Sturmfahne, in nun (dankenswerter Weise) restauriertem Zustand, stattfand.





Hier noch Bilder vom 1. Mai, von unseren supercoolen Nachwuchsmusikanten, der
" La Mui Banda" ,




und das Blasmusikbild mindestens des Jahrzehnts


Nicht das "blue-", sondern das "black hole" !

 

 

2012

Geschafft:

Zum ersten mal im neuen Jahrtausend fand in Mühlbach ein Christkindlmarkt statt, zu dem der Kindergarten St. Peter und die Sensenschmiedmusikkapelle Mühlbach eingeladen hatten.







Der Kindergarten St. Peter und die Sensenschmied Musikkapelle Mühlbach bedanken sich für den zahlreichen Besuch. Zuaganga is´s - schee is´s g´wen!



Schon länger vorbei:

Am Samsag den 24. November 2012 fand das diesjährige Cäcilienkonzert der Sensenschmied Musikkapelle im Kursaal von Oberaudorf statt. Das Programm wurde ihnen präsentiert von den einheimischen Handwerksbetrieben Schlosserei Abendstein, Bäckerei Brunschmid und der Metzgerei Pfeiffer.









Wir danken für den zahlreichen Besuch. Hier der Pressebericht unserer lokalen Tageszeitung.



Auch das jährliche Gamsschießen, zu dem wir traditionsgemäß von den Audorfer Gebirgsschützen eingeladen wurden, ist erfolgreich absolviert. Den Sieg auf die Gamsscheibe sicherte sich unsere Posaunistin Maria Fritz, die Musikanten - Wanderscheibe, ( gemalt vom Koichei ), durfte diesmal eine gewisse bärtige Flötistin mit nach Hause nehmen. Hier die genauen Schießergebnisse.



 

2011

Geschafft:

Die Sensenschmiedmusikkapelle benützt ihre Augen nicht nur zum Notenlesen, sondern auch zum Zielen. Und wir zielen gut! Möglich macht das unser Partnerverein, die Gebirgsschützenkompanie Audorf beim alljährlichen Gamsschießen. Der Gewinner der Musikantenscheibe war heuer zum zweiten Mal (das ist ja schon fast kaum mehr unglaublich, und wenn, dann höchstens eventuell ;-) Martin Lederer mit einem 53,59 Teiler, Sieger auf die Gamsscheibe unser Neuzugang Wagner Sebastian mit einem 29,26 Teiler. Gratulation! Insgesamt kann man bei genauer Betrachtung der Scheibenauswertung wohl sagen, dass die Musikanten vergleichsweise besser schießen, als die Schützen Musik machen würden. Merci für die Einladung!

Geschafft:

Am 19.November 2011 haben wir unser diesjähriges Cäcilienkonzert im fast vollbesetzten Kursaal in Oberaudorf unter der Leitung unserer beiden Kapellmeister Johann Gruber und Sebastian Senftleben, angesagt wie immer von "Uns Sigi" Funk ( wem sonst?), absolviert. Hier das Programm und der Pressebericht. Diesmal gab es ausserdem ein seltenes Ereignis zu feiern. Unser Trompeter, Johann Priermeier, wurde vom Bezirksdirigenten des Musikbund Ober/Niederbayern, Christoph Danner für 50 jährige Mitgliedschaft bei der Sensenschmiedmusik geehrt. Gratulation, "Onkel Hansi", und Dank für dein vorbildliches Verhalten, sowohl in musikalischer als auch menschlicher Weise - Respekt! Herzlichen Dank auch an unsere Sponsoren, die oberaudorfer Handwerksbetriebe Metzgerei Pfeiffer, Glaserei März, und Schlosserei Abendstein.

2010

Geschafft:

Nach den Anstrengungen der Probenzeit und des Konzertes selbst konnten wir uns beim diesjährigen Gamsschiessen ( zu dem uns die Audorfer Schützen wieder eingeladen haben) etwas ablenken und entspannen. Hier sind die Schießergebnisseeinzusehen. Wir bedanken uns für die Ausrichtung der Veranstaltung bei unserem Partnerverein, der Gebirgsschützenkompanie Oberaudorf und bei den Preisstiftern. Die von unserem Vorstand, dem Anker Andi, neu gestiftete Musikantenscheibe konnte sich gleich unser Neuzugang Lederer Martin mit einem 24,35 Teiler erobern, wozu wir herzlich gratulieren. Das Motiv der Scheibe orientiert sich an einem Thema, das uns das ganze Musikantenjahr begleitete, nämlich an einer Bartwette. ;-)

Geschafft:

Beim Cäcilienkonzert 2010 der Sensenschmiedmusik unter der Leitung unserer beiden Kapellmeister Johann Gruber und Sebastian Senftleben im vollbesetzten Kursal Oberaudorf, konnte man sich wieder einmal vom erstaunlichen Leistungsstand der Muibecker Musi überzeugen. Viel Applaus gabs für die musikalische Ausführung des Programmes , was natürlich vom I. Kpm. persönlich angesagte Zugaben erforderte. Des weiteren durften wir dieses Jahr drei Neuzugänge bei den Musikanten, nämlich Anna Gruber - Klarinette, Martin Fischer - Tenorhorn und Martin Lederer - Flügelhorn, sowie bei den Marketenderinnen, nämlich Sabrina Rauscher und Steffi Kiendl, vorstellen. Unsere Jungmusikanten hatten sich dieses Jahr ordentlich angestrengt und wurden dafür ( selbstverständlich nach Ablegen der dazugehörigen Prüfungen) mit der Überreichung der entsprechenden Leistungsabzeichen durch unseren Bezirksdirigenten des MON, Christoph Danner, belohnt. Namentlich: Maria Fritz - Posaune und Martin Fischer - Tenorhorn mit "Bronze" , Nico Ebersberger und Quirin Anker, beide Klarinette mit ("g´habt" hamses ja scho letzt´s Jahr, aber wirklich "griagt" hamses erscht jetzt) "Silber" und - Willkommen im Club - Evi Fritz - Flöte mit "Gold". Ebenfalls eine Ehrung erfuhr unsere langjährige "Nohdarin", die Anker Lisa, und - traurig für uns aber hoffentlich schön für sie, unsere Ex-Marketenderin und Kassierin, die Ramsararin, bekam, längst überfällig, den offiziellen Laufpass nachgereicht. Alles Gute Tina! Alles in Allem ein gelungener Abend. Die Sensenschmiedmusikkapelle bedankt sich bei den vielen, nicht genannten Helferlein, beim Unterstützungsverein bei unseren Sponsoren , bei den Wirtsleuten und natürlich beim anwesenden Publikum, ganz besonders bei der Abordnung unserer Partnerkapelle aus Vorderstoder in Oberösterreich, der Monika, dem Joe, dem Reinhard und dem Rupert, die den weiten Weg nicht gescheut haben. Auserdem gibt´s noch einen Pressebericht

Geschafft:

Auch dieses Jahr haben wir einen männlichen Neuzugang zu vermelden. Wir begrüßen den Flügelhornisten Martin Lederer (nicht zu verwechseln mit unserer Stammaushilfe, dem "Herrn Lederer ") recht herzlich in unseren Reihen und freuen uns auf seine Unterstützung. Servus Martin!

Geschafft:

Bei der alljährlichen Generalversammlung der Sensenschmiedmusikkapelle wurden diesmal turnusgemäß wieder Vorstandswahlen abgehalten. Wichtigste Veränderungen: Neuer Kassier ist jetzt Flötistin Evi Fritz und die Jugendvertretung obliegt nun unserer Schlagzeugerin Barbara Abendstein. Hier gibts Bilder von der gesamten Vorstandschaft.

2009

Geschafft:

Wie alle Jahre waren wir wieder zum Gamsschiessen der Audorfer Schützenkompanie eingeladen, und durften um Gams- und Musikantenscheibe kämpfen. Hier sind die genauen Ergebnisse. Soviel sei gesagt: Unser Vorstand Andi Anker hat die Musikantenscheibe heuer zum dritten Mal gewonnen, darf sie daher behalten und muss nun eine neue stiften. Wir bedanken uns bei den Audorfer Schützen und ihrem Hauptmann Ludwig Brunschmid für die Einladung, die Organisation und die immer gute Zusammenarbeit, sowie bei den Stiftern für die Preise.

Geschafft:

Im ausverkauften Kursaal von Oberaudorf haben wir am 21. 11. 09 unter der Leitung von 1. Kpm. Johann Gruber und 2. Kpm. Sebastian Senftleben unser jährliches Cäcilienkonzert mit diesem Programm, welches wie immer kompetent und dennoch äusserst kurzweilig angesagt wurde von Sigi Funk, absolviert. Dabei wurden zwei unserer Jungmusikanten, den Klarinettisten Qirin Anker und Niko Ebersberger das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Silber als Bestätigung der bestandenen Leistungsprüfung vom stellvertretenden Bezirksdirigenten des MON, Christoph Danner, überreicht ( Pressebericht ). Wir bedanken uns bei allen Zuhörern für den zahlreichen Besuch sowie bei unseren Sponsoren Glaserei März, Schlosserei Abendstein und Fa. Schüko - P. v. O: Daniel Bots und Spendern als auch bei unserem Unterstützungsverein für die finanzielle Unterstützung.

 

Geschafft:

Wir sind "Miss Herbstfest"! Eine unserer Marketenderinnen,die Katharina Brunschmid wurde nach strenger Juryvorauswahl und anstrengenden Präsentationstouren der Finalistinnen von den Usern der Herbstfestseite schließlich zur Miss Herbstfest Rosenheim 2009 gewählt. Herzliche Gratulation liebe Kathi.Sehen sie sich hier Videos zur History der Wahl ~
Bewerbungsvideo ~ Dirndljagd ~ Missntour2 (Die unterlegte Musik dazu stammt übrigens von uns) ~ Die Kür ~ Interview als Miss an. Weitere Bilder und Videos dazu gibt es auf den Seiten von Herbstfest Rosenheim und rosenheim24 c(_) c(_) c(_)

Geschafft:

Nach so vielen weiblichen können wir ganz unvermutet auch wieder einen männlichen Neuzugang vermelden. Seit dem Frühjahr probt und spielt Dr. Axel Keller bei uns. Seine Instrumente sind die Klarinette und das Saxofon. Willkommem bei de Schmied, Axel.

Geschafft:

Die Sensenschmiedmusik ließ es sich nicht nehmen, der in den Ruhestand verabschiedeten Heimleiterin des Caritas Altenheimes St. Peter in Mühlbach, Veronika Huber, bei der Feier mit den Mitarbeitern ein Abschiedsständchen zu bringen. Vielen Dank, liebe Vroni, für die immer gute Zusammenarbeit und ebenso auch für die hervorragende Bewirtung bei allen unseren Besuchen. Bilder hier.

2008

Geschafft:

Am Sa. , den 22.Nov. 2008 fand in Kiefersfelden im Gruberhofstadel das diesjährige Cäcilienkonzert der Sensenschmiedmusikkapelle Mühlbach mit diesem Programm statt. Bericht folgt. Wir danken unseren Sponsoren, der Glaserei März und der Schlosserei Abendstein aus Oberaudorf sowie der örtlichen Sparkasse

Geschafft:

An Mariä Lichtmeß 2008 hatten die Sensenschmiedmusikanten die Ehre , zusammen mit den Audorfer Schützen, der Landesschützenhauptmannschaft und weiteren 46 Kompanien, sowie vielen anderen Traditionsvereinen den neuen Erzbischof des Bistums München-Freising, Reinhard Marx, nach der offiziellen Amtseinführung im Münchner Liebfrauendom auf der "Domplatte" ( Über a Stund hamma g´wart, da Wind hod pfiffn und saukoid is´s g´wen! ) begrüßen und den anschließenden Festzug zur Residenz anführen zu dürfen. Danach waren wir noch zusammen mit den meisten anderen Teilnehmern in den Festsaal des Hofbräuhauses auf eine zünftige Brotzeit eingeladen, wofür wir uns recht herzlich bedanken. Merci Eure Eminenz! Bilder werden nachgeliefert.

Geschafft:

Gleich am Anfang des neuen Jahres wurde die obligatorische Generalversammlung in der Kantine in Mühlbach abgehalten, diesmal mit Vorstandswahlen. Die Wahlsieger kann man hier bewundern. Ausserdem dürfen wir zwei weitere weibliche Neuzugänge in der Kapelle begrüßen. Die Posaunistin Maria Fritz, sowie unsere " Ex-und-jetzt-nicht-mehr-Aushilfe" Barbara Abendstein ( Perkussion, Keyboards). Herzlich willkommen!

2007

Geschafft:

Traditionsgemäß waren die Schmied auch beim diesjährigen Kompanieschießen ( 2007) der Audorfer Gebirgsschützen mit einer eigenen Gästeklasse ( 2 Wettbewerbe ) eingeladen. Beim Gamsschießen ( abwechselnd Blatt - Ringe ) gewann unser Schlagzeuger Daniel Bots mit einem 84,8- Teiler. Erster beim Schießen um die Wanderscheibe ( Blatt vor Ring) wurde mit einem beachtlichen 94,5-Teiler ein gewisser Harald Hermann (Schütz und Daueraushilfsposaunist ), der auch bei den Schützen eine Ehrenscheibe - die vom Sepp Kurz sen. - erkämpfen konnte. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern! Die Sensenschmiedmusik bedankt sich bei allen Preisstiftern und bei den Schützen für die Einladung und die gelungene Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

Geschafft

Und wieder wurde ein ereignisreiches Musik-Jahr mit dem obligatorischen Cäcilienkonzert der Sensenschmied Musikkapelle Mühlbach unter der Stabführung von Johann Gruber und Sebastian Senftleben abgeschlossen. Im sehr gut besuchten Gruberhofstadel in Kiefersfelden führte, (wie wir erstaunt feststellen mussten zum 40. mal ) wieder unser Sigi Funk kompetent, informativ, witzig und vor allen Dingen kurzgefasst, also nie langweilig, durch´s Programm, welches für jeden Geschmack etwas bereit hielt. Dieses Konzert wurde Ihnen von der Metzgerei Otto Pfeiffer und der Glaserei Sabine März in Oberaudorf, sowie von der Sparkasse Rosenheim präsentiert. Die Sensenschmied Musikkapelle Mühlbach bedankt sich bei allen Besuchern und Fans und wünscht weiterhin eine schöne Zeit mit hoffentlich viel Musik. Pressebericht

Geschafft:

Die Sensenschmiedmusik ist höchst erfreut, dass sich nach über 103 Jahren noch eine Musikantin gefunden hat, die sich traut, bei uns mitzuspielen. Willkommen Evi ! Schee langsam duad si wos.

2006

Geschafft:

Auch im Jahr 2006 durften die " Sensenschmied " dankenswerterweise wieder am Gamsschießen der Audorfer Gebirgsschützen teilnehmen (selbstverständlich in eigenen Kategorien). Einsehen kann man die Ergebnisse unter ebendiesem Link. Wir danken der Audorer Schützenkompanie für die Mühe der Ausrichtung , sowie für die Auslobung der Preise!

Geschafft:

Am Samstag, den 18. November 2006 um 20.00 Uhr fand im Gruberhofstadl in Kiefersfelden das Cäcilienkonzert der Sensenschmied Musikkapelle Mühlbach unter der Leitung unseres Kapellmeisters Johann Gruber statt. Durch´s Programm führte in bewährter Weise unser geschätzter Sigi Funk. Die Sensenschmiedmusik bedankt sich bei den sehr zahlreich erschienenen Zuhörern und wünscht allen weiterhin viel Freude an der Blasmusik.

Geschafft:

Die Musikkapelle Mühlbach ist von ihrer ersten offiziellen kulturellen Mission in die Normandie nach Damville wieder wohlbehalten zurückgekehrt. C´était tres agréable. Bilder hier.

Geschafft:

Vor ausverkauftem Haus und unter begeistertem Applaus der Zuhörer fand das Freundschaftskonzert der Musikkapellen Kiefersfelden und Mühlbach am 8. April 2006 in der Kieferer Schulturnhalle statt. Danach ging´s noch in den Gruberhof-Stadl. Bilder hier.

Geschafft:

Das Musikantenschirennen 2006 in Oberaudorf (ein großes Dankeschön nochmal an die Organisatoren, die Audorfer Musi ) haben wir - trotz zweier Muibecka, die zwar gemeldet und dabei waren, aber nicht gestartet sind und einem Niederaudorfer, der zwar gemeldet war und gestartet ist , aber doch nicht dabei war (?) - Gott sei Dank ohne Verletzungen, wenn auch nicht ganz ohne Abstürze, überstanden. Guad is´s ganga!

Geschafft:

Wir freuen uns sehr, dass sich nach über 100 Jahren endlich eine Musikantin gefunden hat , die sich traut, bei uns mitzuspielen. Willkommen Julia ! Vielleicht macht dieses Beispiel ja Schule.

2005

Geschafft:

Nach langer und harter Arbeit ist der Umbau des Proberaums der Sensenschmied Musikkapelle Mühlbach abgeschlossen.Kommentierte Bilder haben wir hier für sie bereitgestellt.

© Sensenschmied Musikkapelle Mühlbach e.V.    Startseite    Impressum    Datenschutz   Seitenanfang